Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Die Saison im Rückblick


By Heike - Posted on 31 Mai 2010

Mannschaft_3te_2009_klein.jpg

Erst spät in der Saison-Vorbereitung war klar, dass uns 7 Spieler verlassen, eine für jedes Team schwer zu verkraftende Situation. Auch Schule, Berufsausbildung, Bundeswehr, Studium und anderen alltäglichen Verpflichtungen zum Trotz gelang es, eine schlagkräftige Truppe aus Alt und Jung zusammen zu stellen.

Also starteten die Verbliebenen frohgemut und mit neuen Trikots ausgestattet in die ersten Spiele und der Auftakt glückte. Das Ziel in der Stadtliga zu verbleiben, war im Bereich des Möglichen.

Leider konnten wir uns bis zum Ende des Jahres keine weiteren Erfolge erarbeiten. Am spielerischen Vermögen mangelte es nicht, aber die Konstanz fehlte. Im Saisonverlauf gab es immer wieder Rückschläge in der Kontinuität und weitere Spieler verließen mittendrin die Mannschaft. In der Rückrunde war die Spielfähigkeit häufig nur mit Spielern aus den anderen Teams gegeben. An dieser Stelle noch einmal Danke für die Unterstützung aus allen anderen Männermannschaften und auch aus der A- Jugend.

Das neue Jahr bescherte uns wiederum einen kleinen Zwischenerfolg und wir schnupperten an weiteren Punkten. Viele Spiele gingen erst buchstäblich in den allerletzten Minuten und oft nur durch Unkonzentriertheiten verloren. Oder aber wir kamen aus der Kabine und verschliefen den Beginn der zweiten Halbzeit. Schade.

In den letzten Punktspielen mussten wir zweifelsfrei anerkennen, dass wir unter diesen Gegebenheiten nicht in der Stadtliga mithalten konnten. Es bleibt aber die Erkenntnis, dass durchaus spielerisches Potential vorhanden ist, welches es zu fördern gilt. Die kommende Bezirksligasaison sollte genutzt werden, um die Kräfte erneut zu bündeln, um wieder auf Angriff zu setzen.

Heike

Die Saison der Vierten war eine organisatorische Herausforderung. Nach den Abgängen in der Dritten war klar, es blieb kein Spielraum für Verstärkung. Außerdem folgte dann auch das große Verletzungspech, bis zu fünf Spieler fielen gleichzeitig aus. Berufliche Verhinderungen kamen erschwerend hinzu. Durch den Einsatz von Arian und Cornelius sowie der Hilfe aus der Zweiten von Björn und Christian gelang es zunächst immer wieder sechs Feldspieler und einen Feldspieler im Tor (Klaus)auf zutreiben. Danke an alle die es versucht haben.
Leider mussten wir die Vierte im April 2010 zurückziehen und das Abenteuer Bezirksliga konnte nicht erfolgreich beendet werden. Nun gilt es die Kräfte zu sammeln und nach Alternativen zu suchen für alle die weiterhin spielen wollen.

Jens

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr