Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

II. Männer beim Länderpokal in Norderstedt


By Dierechteklebbe... - Posted on 30 August 2010

Am vergangenen Wochenende fuhr die II. Männermannschaft in den hohen Norden zum Länderpokal nach Norderstedt. Das Turnier bestand aus 2 Gruppen mit je 5 Mannschaften aus Verbandsliga und höher. Gespielt wurden 1x25 Minuten. Unser erstes Spiel fand zu angenehmer Anwurf-Zeit statt. Das hieß genug Zeit für eine ausgiebige Erwärmung und Einstellung auf den ersten Gegner. Konzentriert und hochmotiviert wurden die Aufgaben und Anordnungen des Trainergespannes ausgeführt.

Gegen unsere österreichischen Nachbarn „aon Fivers“ konnten wir unsere spielerische und individuelle Klasse aufblitzen lassen. Mit schönen No-Look- und Rückhandpässen an den Kreis konnten wir einige leichte Tore erzielen. Wir hatten daher bis kurz vor Schluss alles unter Kontrolle, allerdings eine 3 Tore-Führung konnte uns nicht die gewisse Sicherheit geben um das Spiel zu gewinnen. Letztendlich hatten wir beim Endstand von 19:19 einen Punkt verschenkt.

Im zweiten Spiel gegen die HSG Schwanewede-Neuenkirchen wurden wir anfangs sehr überrascht. Schnell lagen wir 0:3 hinten und hatten nicht mit einem so temporeichen Auftakt gerechnet. Teilweise wurden wir konsequent ausgekontert, konnten uns aber mit dem viel besagten Kampfgeist wieder ins Spiel bringen. Nach einer ärgerlichen roten Karte mussten wir zunächst in Unterzahl spielen und verloren so völlig den Faden und verloren verdient 11:20.
Das dritte Spiel gegen einen weiteren Oberligisten und Gastgeber HG Norderstedt verlief ähnlich, wie zuvor jedoch ohne roter Karte. Das Ergebnis war eher zweitrangig und wir zahlten ein weiteres Mal Lehrgeld.
Am Sonntag ging es im letzten Gruppenspiel gegen den ungeschlagenen TSV Altenholz, indem wir als klarer Außenseiter um den Einzug für das Spiel um Platz 7, aufgrund unserer Tordifferenz, kämpfen mussten. Lange dominierten wir dieses Spiel, mit gut ausgespielten Auslösehandlungen und sicheren Tor-Abschlüssen und lagen mit teilweise 2-3 Toren in Führung bis wir leider doch des Öfteren aufgrund unserer aggressiven und harten Abwehr in Unterzahl spielen mussten. Aber die knappe 14:17-Niederlage brachte uns auf den Vierten Platz in der Gruppe, und so konnten wir noch im Spiel um Platz 7 alles aufzeigen.
Im letzten Spiel um Platz 7 gegen die HG Norderstedt II haben wir unseren Gegner spielerisch und auch kämpferisch in die Knie gezwungen und wir gewannen dieses Spiel mit 20:16.

Definitiv können wir mit dieser Turnierleistung zufrieden sein. Die Leistung und der Siegeswillen stimmten, nur an den kleinen individuellen Fehlern muss Feinschliff betrieben werden. Dies werden wir sowohl in den nächsten zwei Wochen bis zum Saisonbeginn und im weiteren Verlauf der Saison angehen.

Tabelle:
1.Norderstedter SV
2.SG Rotation Prenzlauer Berg
3.HG Norderstedt I
4.TSV Altenholz
5.HSG Schwanewede-Neuenkirchen
6.NTSV
7.Polizei SV II
8.HG Norderstedt II
9.aon Fivers (Österreich)
10.HV Zaanstreek (Niederlande)

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr