Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Jetzt wird es ernst - Juniorteam startet in die Spitzenspielwoche


By unti - Posted on 02 Dezember 2010

Jetzt wird es ernst - Juniorteam startet in die Spitzenspielwoche

Den Platz an der Sonne, den besten Angriff, die beste Abwehr der Liga, das Juniorteam erfüllt bisher jegliche hohe Erwartung. Nun aber wird es wirklich ernst und man hat in genau einer Woche gleich beide Spitzenspiele. Den Beginn machen die Jungs um Kreisläufer Konstantin Wohlers am Samstag in der Hatzfeldallee gegen den VfL Tegel.

Ja, die Spieler des Polizei SV Berlin sorgen für Furore in der Oberliga Berlin und sind derzeit absolut im grünen Bereich. Natürlich hatte man vom Regionalligaabsteiger erwartet, um die Landesmeisterschaft zu spielen. Doch gerade diese Bürde, gepaart mit dem ständigen Verletzungspech, scheint den Spielern von Trainer Daniel Untermann nichts auszumachen.

Am Samstag gastiert man in der altehrwürdigen "Hatze", wo einst große Schlachten geschlagen wurden. Der ehemalige SG-Partner aus Tegel ist unter der Führung von Trainerteam Olaf Bachner und Michaela Urbat in der Spitzengruppe der Oberliga zu finden, musste sich lediglich der SG AC/Eintracht Berlin beugen. Allerdings rettete man sich gegen die SG Narva, welche vom Juniorteam deutlichst deklassiert wurde, geradeso mit einem 36:35 Sieg am letzten Wochenende ins Ziel. Somit stehen die Tegler auf dem dritten Tabellenrang und werden nichts unversucht lassen, dem Juniorteam das Leben schwer machen zu wollen.

Die nackten Zahlen sprechen allerdings für die PSV-Crew:

Erster gegen Dritter
36,5 Tore zu 34,6 Tore geworfen
22,5 Tore zu 31,1 Tore gefangen
14 Tore Differenz pro Spiel zu 3,5 Toren

"Doch wir dürfen uns auf Zahlen nicht verlassen, die Tegler haben am Samstag die letzte Chance im Meisterschaftsrennen zu bleiben. Und dieser Umstand macht sie gefährlich.", erinnert sich Coach Untermann ungern an das holprige Pokalspiel im vergangenden Jahr, als man sich erst in Halbzeit zwei gegen einen unbequemen Gegner durchsetzen konnte.

Im Juniorteam fehlen weiterhin Alen Hodzic und Jonas Schicke verletzungsbedingt. Ob Cornelius Bartz zur Verfügung steht, wird sein Grippeverlauf entscheiden.

Die PSV-Fans sind herzlichst dazu aufgefordert, das Juniorteam am Samstag in der Hatzfeldallee um 14 Uhr zu unterstützen, wenn es wieder heisst: "Vorsicht, Hochspannung!"

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr