Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Mit Sieg in die Wochen der Wahrheit


By unti - Posted on 29 November 2010

Mit Sieg in die Wochen der Wahrheit

Wiedergutmachung war verlangt und versprochen, das Juniorteam hielt Wort und deklassierte die SG Hermsdorf-Waidmannslust deutlich mit 41:13 (23:10).

Das Spiel allerdings begann nicht allzu berauschend, musste sich der Deckungsverband erstmal orientieren, um den Ausfall von Christian Untermann im Zentrum zu kompensieren. Und so gestattete man den Gästen aus Hermsdorf bis zum 4:3 auch noch darauf hoffen zu dürfen, über eine Statistenrolle hinaus zu kommen.
Dem aber wurde nicht entsprochen, von allen Positionen torgefährlich, rollte das Juniorteam bedrohlich über das Parkett. Allen voran Dennis Bläsche, der beim Pokalaus noch mit einer Nullnummer unterwegs war, kannte kein Erbarmen mit seinem Gegner, zehn Treffer sollten es am Ende für ihn sein.

Zur Halbzeit ging man mit nur 10 Gegentreffern in die Kabine. Trainer Daniel Untermann hatte (wie immer) noch Verbesserungspotential gesehen und mahnte zur Konzentration, ebenso war Co-Trainer Herbert Mühlenbruch damit bechäftigt, die Fehlerquellen bei seinem Schützling Darius Finck im Tor zu minimieren.

Die zweite Hälfte hatte mehrere Facetten, im Angriff wurden zunächst Chancen um Chancen ausgelassen, in der Abwehr allerdings war man mehr auf der Höhe des Geschehens. Die Hermsdorfer wurden nun endgültig zu Statisten erklärt und das Juniorteam kassierte sage und schreibe nur 3 (drei) Gegentreffer, davon einen 7-Meter. Alle Feldspieler trugen sich in die Torschützenliste ein, neben Bläsche wussten vor allem Tobias Hoffmann und Muhidin Ramic mit schönen Treffern zu begeistern.

So konnte man sich gut einstellen auf die kommenden Wochen der Wahrheit, wenn es gegen den VfL Tegel und die SG ACB/Eintracht Berlin geht.

Vielen Dank an die tollen und vor allem sehr zahlreichen Fans an diesem so frühen Sonntagmorgen. Wir sind stolz darauf, Euch um die Uhrzeit mit unserem Handball aus dem Bett holen zu können.

Am kommenden Samstag müssen wir zum VfL Tegel, wo um 14.00 Uhr in der altehrwürdigen "Hatze" das Duell der Ex-SG stattfindet. Da die 1. und 2. Männer erst später in der Lilli spielt, also ausreichend Zeit, um das Juniorteam zu unterstützen. Wir zählen auf Euch!!!

Finck; Wohlers (2), Bartz (4), Bläsche (10/1), Melkonyan (2), T. Strehlow (5), H. Strehlow (2), Leonov (6), Ramic (4), Walther (4), Hoffmann (5)

Bild: Mit 10 Treffern erfolgreich: Dennis Bläsche

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr