Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Wenn wir schlecht spielen...spielen wir unentschieden...


By Admin1 (nicht überprüft) - Posted on 20 März 2010

PSV-1M.gif

...in einem typischen Freitagabendspiel haben wir es über 60 Minuten nicht geschafft, auch nur annähernd unser Leistungspotentials abzurufen. Am Ende hieß es zum 5. mal in dieser Saison Unentschieden...diesmal 28:28 beim BSV 92...was bleibt ist die Erkenntnis, dass wir weiterhin ungeschlagen sind...ein Zustand, den es bis zum Ende der Saison aufrechtzuerhalten gilt...

Es war eins dieser Spiele, von denen man schon vorher weiß, dass sie nicht schön werden. Man nimmt sich vor, die Tatsache zu ignorieren, dass es Freitagabend ist. Man versucht die Tatsache zu ignorieren, dass es gegen einen Gegner geht der einen eigenartigen Spielstil an den Tag legt, eine Art Handball zu spielen die uns irgendwie nicht liegt. In der Ansprache zum Spiel untermauert der Trainer nochmals deutlich, wie gefährlich ein solches Spiel für unsere Ziele sein kann. Es wird nochmals auf die katastrophale 1.Halbzeit aus dem Hinspiel hingewiesen, es werden die mehr als offensichtlichen Stärken und Schwächen des Gegners besprochen…und doch kommt es am Ende zu genau dem Spiel, dass sich keiner gewünscht, aber viele befürchtet haben.

In einem vom Schiedsrichtergespann Hengst/Renne „semioptimal“ geleiteten Spiel, haben wir uns leider auf die langsame Spielweise des Gegners eingelassen und waren nur punktuell in der Lage den Spielverlauf zu diktieren. So gelang es auch nur zweimal innerhalb des ersten Durchgangs eine kleinere Führung zu erspielen (4:2 und 16:13), der Rest ist schnell erzählt. Mit einer mittelmäßigen Abwehrleistung gestatteten wir es den BSVern immer wieder zu leichten Toren zu kommen, so dass auch unsere sonst starken Torhüter nicht wirklich ins Spiel finden konnten. Mit dem Ergebnis von 16:15 aus unserer Sicht ging es dann zum Pausentee.

Zu diesem Zeitpunkt haben sicher die meisten der zahlreich mitgereisten Fans gehofft, dass die Mannschaft genau wie im Hinspiel eine sichtbare Leistungssteigerung abrufen kann. Doch dem war leider nicht so. BSV erwischte den besseren Start in Durchgang zwei und ging mit einer kleinen 4:1 Serie erstmals mit zwei Toren in Führung. Nun lag es an uns, irgendwie mussten wir die Wende schaffen in dieser Partie. Gelingen sollte uns dies jedoch nicht so richtig und wir rannten eine gefühlte Ewigkeit diesem knappen Rückstand hinterher. Auf ein Anschlusstor von uns, folgte meist im nächsten Angriff die Antwort der Wilmersdorfer. Und so ging es hin und her bis...

...ja bis zu jenem Moment, der uns in dieser Saison schon ein zwei Mal den Kopf rettete. Wir scheinen auch an Tagen, an denen wir bei weitem nicht das spielerische Niveau erreichen, zu dem wir im Stande sind, zum Ende einer Begegnung doch nochmal zulegen zu können. Am Ende leuchtete ein 28:28 auf der Anzeigetafel in der Rüdesheimer Straße, was einerseits den 5. Punktverlust dieser Spielzeit bedeutet, jedoch gleichbedeutend mit der Tatsache ist, dass wir immer noch ungeschlagen in dieser Meisterschaftsrunde sind.

Lasst uns gemeinsam dafür kämpfen, diese Tatsache bis zum letzten Spieltag aufrechtzuerhalten!!!

Ein großer Dank des Teams geht heut einmal wieder an die vielen Zuschauer, die uns bei diesem Auswärtspiel unterstützt haben, auch wenn wir euch sicherlich keine handballerische Feinkost geboten haben. Wir sehen uns am 11.04. um 16.30 Uhr in unserer Heimhalle beim Nachholspiel gegen die zweite Vertretung der SG Narva…

Tore: Thümmler 6, Brummwinkel 5, Bursche 5, Walther 4, Kapa 3, Kempe 2, Fröhlich 1, Matelicz 1, unbekannt 1

Spielfilm aus PSV-Sicht: 1:0, 4:2, 8:8, 11:11, 16:13, 16:15 HZ ; 16:16, 17:19, 21:24, 25:24, 26:26, 28:28 END

2min: BSV 4; PSV 7

Tags
Bild des Benutzers Haareschön

...gehört dem letzten Torschützen. Danke!

Bild des Benutzers goose

...kann ich leider keine Zuordnungswünsche annehmen...somit bringt es der "unbekannte" Spieler schon auf zwei Saisontore!!! Wie gut das der für uns spielt und nicht für eines der Teams, gegen die wir unentschieden gespielt haben...

Bild des Benutzers Haareschön

Müssen denn dafür immer meine Tore hinhalten?

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr