Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Das Lazarett wird immer größer

I.Männer

Mit Christian Krause (Nasenbeinbruch), Kai Barschdorf (Bänderdehnung) und Adam Czysch (Fingerverletzung / Dienstunfall) fallen definitiv drei wichtige Akteure in den nächsten Wochen aus. Auch der Einsatz von Yves Kuche (Hüftprellung) und Florian Lüer (Viruserkrankung) am kommenden Wochenende steht noch in den Sternen. Aus dem Juniorteam war zudem Sven Grunow für den Rückraum vorgesehen, hat allerdings bei dem denkwürdigen Spiel gegen den BFC Preussen (45:42-Auswärtssieg) eine Gehirnerschütterung erlitten und fällt wohl ebenfalls aus. Die PSV-Urgesteine Thomas Huschke und Sebastian Schadow aus der "Zwoten" empfahlen sich in den letzten Wochen mit guten Leistungen bei Trainer Stefan Krai für einen Einsatz in der "Ersten". Die definitve Zusage für Samstag steht dort allerdings noch aus. Ihr Debüt in der BB-Liga werden somit die A-Jugend-Spieler Matti Trambow und Marc Ruch geben, die aus dem Juniorteam nicht mehr wegzudenken sind.

Wir wünschen allen Spielern gute Besserung und glauben fest an einen Erfolg beim Tabellenletzten der Oberliga Berlin-Brandenburg!

Wenn das Wörtchen „Wenn“ nicht wäre…

I.Männer

Wenn das Wörtchen „Wenn“ nicht wäre…

Hätte, Wäre, Wenn, es gab viele Erklärungsversuche in der Kabine, nachdem sich unsere 1.Herren den Mannen aus Neuruppin mit 31:40 geschlagen geben mussten. Einen ausschlaggebenden Grund konnte man(n) jedoch nicht eruieren. Zu viele Kleinigkeiten in unserem an diesem Tage sehr konfusen Spielaufbau konnten als Ursache der allzu deutlich ausgefallenen Niederlage herhalten, jedoch lag es an deren Häufung, dass wir uns gegen den Favoriten aus dem Umland nicht behaupten konnten.

Ausblick auf den nächsten Spieltag:

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende sind bis auf die I. B-Jugend wieder alle PSV-Teams im Einsatz. Bis auf die „Dritte“ und das Juniorteam duellieren sich alle gegen besserplatzierte Mannschaften in ihren jeweiligen Ligen. Gespannt sein darf man auf jeden Fall am Samstag auf die Doppelveranstaltung I. / II. Männer, welche um 16 Uhr in der „Hölle Ost“ mit dem Landesliga-Team beginnt. Die Mannen um das Trainerteam Detlev Boettcher und Oliver Schadow wollen auf jeden Fall die Hinrunde erfolgreich abschliessen und sich beim „zweiten Anzug“ von OSC-Schöneberg-Friedenau für die denkbar knappe Pokalniederlage revanchieren. Um 18.15 Uhr ist dann der Oberliga-Dritte aus Neuruppin zu Gast zum Rückrunden-Auftakt in der BB-Liga. Während wir gegen den TSV Rudow erfolgreich unseren Jahresauftakt bestritten, waren die Schützlinge von Gunter Funk bei einem international besetzten Turnier in Polen überwiegend erfolgreich aktiv. Freuen wir uns also auf zwei Spiele, bei denen die PSVer ihren Gegnern alles abverlangen werden! Alle (anderen) Partien mit PSVer Beteiligung könnt Ihr der folgenden Übersicht entnehmen.

Die Mannschaften freuen sich auf Euren zahlreichen und hoffentlich lautstarken Besuch! Seid dabei und „peitscht“ unsere Teams zum Sieg – Ihr seid der 8. Mann – Forza PSV!

Erfolgreicher Start in neue Handballjahr!

I.Männer

Am gestrigen Samstag galt es das letzte Spiel der Hinrunde gegen die Mannen des TSV Rudow zu bestreiten. Wie bereits in den letzten Spielen konnten wir nicht auf alle Akteure zurückgreifen, Adam und Roland mussten ebenso wie unser Physio Gunnar verletzungs- oder krankheitsbedingt passen. Gute Besserung!
In Anbetracht der aus unserer Sicht suboptimal absolvierten ersten 12 Pflichtspiele wollten wir die Rückrunde bereits mit einem Sieg gegen die Südberliner beginnen.
Was uns auch dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang!!

Ende der Oberliga-Hinrunde am Samstag

I.Männer

Am kommenden Wochenende findet der 13. und damit letzte Spieltag der Hinrunde in der Oberliga Berlin-Brandenburg statt. Zu Gast ist am Samstag um 18.15 Uhr in der "Lilli-Hennoch-Hölle" der TSV Rudow. Die Mannschaft um Trainer Harald Koch belegt zur Zeit den 8. Platz in der BB-Liga und konnte aus den letzten sieben Spielen nur einen Sieg und zwei Remis erringen. Dennoch hat man im letzten Spiel vor der Winterpause dem Spitzenreiter aus Oranienburg alles abverlangt und nur knapp mit 27-30 verloren. Es wird sicherlich ein spannendes Match gegen unsere Freunde aus dem Berliner Süden, deren Kader mit einigen Ehemaligen des PSV gespickt ist. Unsere Mannschaft wird hochmotiviert auftreten, um dem Saisonziel ein weiteres Stück näherzukommen (siehe Bericht "Hinrunde aus Sicht des Trainers").
Seid dabei dabei und feuert unser Team lautstark an - Ihr seid der achte Mann - Forza PSV!

Wir wünschen unseren Gästen, dem Brandenburger Schiedsrichtergespann sowie allen Zuschauern eine gute Anreise. Die Baustelle auf dem Weißenseer Weg vor der Fritz-Lesch-Straße ist wieder aufgehoben!

Fanbus nach Eberswalde

I.Männer

Am 02.02., dem dritten Spieltag der Rückrunde, spielt unsere "Erste" beim direkten Abstiegskonkurrenten in Eberswalde. Bei diesem wahnsinnig wichtigen Auswärtsspiel in der "Würstchenstadt" wollen wir wieder unsere 1. Männer zahlreich und lautstark unterstützen. Wer schon einmal in deren Halle war, der weiss, was dort für eine Atmosphäre herrscht (das Hinspiel gibt das nur Ansatzweise wieder).
Das Spiel beginnt um 16 Uhr, Abfahrtsort und -zeit werden in Kürze bekanntgegeben. Reservierungen werden ab sofort durch Mario unter 0170/8634314 entgegengenommen. Alle anderen PSV-Teams haben an diesem Tag spielfrei und somit hoffen wir auf Eure rege Beteiligung! Weitere BB-Liga-Busreisen wird es in dieser Saison vermutlich nicht mehr geben, da bis auf Potsdam und O'burg alle anderen Spiele in Berlin stattfinden.

Erster goldener Blumentopf

III.Männer
Wir haben das ultimative Weihnachtsturnier des VfL Tegel gewonnen und somit unseren ersten goldenen Blumentopf erkämpft. Kurz und schmerzlos ersetzten wir einige fehlende Spieler, die infolge Besorgung letzter Weihnachtsgeschenke verhindert waren, mit zwei ehemaligen Tegelern.

HVB-Pokal-Achtelfinale der Männer ausgelost

I.Männer

Nachdem unglücklichen Ausscheiden unserer "Zwoten" gegen OSC-Schöneberg-Friedenau II am vergangenen Wochenende ist nur noch die "Erste" (Sieg gegen HSW Humboldt / siehe Bericht) im Pokal der Männer vertreten. Im Achtelfinale treffen die Spieler um das Trainerteam Stefan Krai und Olaf Böhme auf den Stadtligisten TSV Rudow III. Dieser konnte sich in der letzten Runde gegen den Verbandsligisten Fortuna Biesdorf nach Verlängerung durchsetzen. Das Spiel wird am Wochenende 08.-10.02. bei unseren Freunden aus dem Berliner Süden ausgetragen. Nähere Infos, auch zu den Pokal-Ansetzungen der A-& C-Jugend, folgen demnächst!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Polizei SV Berlin - Handball -

Die Handballabteilung des Polizei SV Berlin wünscht all seinen Mitgliedern, den fleißigen Helfern, Fans und Freunden sowie Sponsoren ein schönes Weihnachtsfest, erholsame Feiertage sowie einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches und gesundes neues Jahr! Wir freuen uns auf Euch in 2008!!!

Euer Vorstand

Die ersten 12 Spieltage aus Sicht des Trainers

I.Männer

Spielerisch konnten wir mit der Leistung der I. Männer zufrieden sein. Über weite Strecken der Saison schaffte es die Mannschaft, die Spielkonzepte zu spielen und sich dadurch in der BB-Liga als Aufsteiger zu behaupten. Leider konnten aber nicht die notwendigen Punkte eingefahren werden. So liegen wir zur Zeit zwei Punkte hinter dem Soll, denn mit den zehn angestrebten Pluspunkten zum Ende der Halbserie wäre die Rückrunde viel einfacher zu spielen. [...]

Sponsoren

Wir suchen Ehrenamtliche

Förderverein

Förderverein Handball Berlin

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr