Viking-Reifen – Sportlich. Stark. Sicher

Sieg im „letzten Akt“

I.Männer

Am Samstag Abend ging es für uns erstmals im HVB-Pokal zur Sache. Der Lostopf der 3. Runde hatte es nicht wirklich gut, aber auch nicht wirklich schlecht mit uns gemeint, in der einzigen BB-Liga Begegnung hatten wir, es wie schon im letzten Jahr, mit der HSW Humboldt zu tun. Allerdings war der Termin etwas ungünstig, mussten wir doch aus verschiedensten Gründen auf 4 Akteure verzichten, unserem Gegner ging es ähnlich....

Der letzte Akt in 2007

Polizei SV Berlin - Handball -

Am kommenden Wochenende finden die letzten Pflichtspiele für die PSVer im Jahr 2007 statt. Dabei kämpfen unsere "Erste" und "Zwote" im Pokal um den Einzug ins Achtelfinale, das Juniorteam und die C-Jugend bereits um das Erreichen der Halbfinalspiele. Zudem haben die Jungs von Trainer Stefan Bergold am Samstag um 14 Uhr noch ein Oberliga-Match gegen die SG Hermsdorf/TVW vor heimischem Pubilkum zu bestreiten.

Hier findet Ihr alle Pokalspiele im Überblick:
1. Männer (OL) vs. HSW Humboldt (OL); Sa. um 17 Uhr; Königshorster Straße
2. Männer (LL) vs. OSC-Schöneberg-Friedenau II (LL); Sa. um 16 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
A-Jugend (RL) vs. OSC-Schöneberg-Friedenau (OL); So. um 17 Uhr; Geisbergstraße
C-Jugend (OL) vs. SC Charlottenburg (SL); So. um 10 Uhr; Fritz-Lesch-Straße.

Feuert unsere Mannschaften letztmalig in diesem Jahr lautstark an, damit wir mit Eurer Unterstützung im Pokal überwintern. Forza PSV!

Verloren, aber nicht untergegangen

I.Männer

Unter etwas unvorteilhaften Vorzeichen stand die 2. Reise der Ersten Männermannschaft in den Spreewald innerhalb von 8 Tagen. Vor Spielbeginn stellte sich heraus, dass man in Luckau gegen den HC Spreewald ohne Dustin, Christian und Jörn antreten musste und auch Adam nicht voll einsatzfähig war. Damit war klar, es ging nur darum nicht unter die Räder zu geraten und den Gastgeber so lang wie möglich zu ärgern…

Die Reise in den Spreewald - Episode III

I.Männer

Unsere "Erste" reist am Samstag zum Spreewald-Ensemble nach Luckau (Sporthalle "Grüner Weg"). Der HCS kam am vergangenen Spieltag zu einem Punktgewinn beim BB-Liga-Primus in Oranienburg (26:26), wir hingegen mussten eine vermeidbare Niederlage bei der sehr homogen und gut aufspielenden TSG Lübbenau hinnehmen (siehe Bericht). In Sachen "erzielte Tore" liegt unser Team mit dem HC Spreewald auf Augenhöhe, doch die Abwehr macht einfach den Unterschied. Dort ist unser nächster Gegner deutlich agressiver und erfolgreicher. Auch wenn es für die Spreewälder in dieser Saison noch nicht zu einem absoluten Spitzenplatz reicht, so sind sie eine top besetzte Mannschaft, die in der kommenden Spielzeit mit Sicherheit um den Aufstieg in die Regionalliga mitspielen wird. Doch wir werden wie immer alles geben und versuchen, für eine positive Überraschung zu sorgen! In der Luckauer Sporthalle konnten wir den bisher einzigsten Auswärtssieg (beim BSV) feiern - somit ist uns die Spielstätte noch in bester Erinnerung und die Spreewald-Bilanz bisher ausgeglichen. Besonders freuen wir uns auf die Rückkehr von Yves Kuche, der nach überstandener Verletzung erstmalig am Mittwoch wieder mittrainieren konnte. Krankheitsbedingt fehlen wird jedoch Torhüter Christian Krych - gute Besserung auf diesem Wege!
Wer gerne noch mitfahren möchte, der meldet sich am besten bei Mario oder Bühre, damit eine Mitfahrgelegenheit organisiert werden kann.
Nach dem Spiel wird unsere "Erste" seine Weihnachtsfeier im Berliner Süden begehen. Von daher konnte leider keine gemeinsame Busfahrt mit den "Narvaristi" organisiert werden, die im Anschluß in gleicher Halle gegen den BSV Luckau die Fahne der Hauptstadt hochhalten wollen. Viel Erfolg dafür von unserer Seite!

Das Jahr neigt sich dem Ende zu...

Polizei SV Berlin - Handball -

Bis auf unsere "Erste", für die in der Oberliga Berlin-Brandenburg die Hinrunde erst im neuen Jahr beendet sein wird, geht spätestens an diesem Wochenende für alle anderen PSV-Teams die erste Halbserie zu Ende. Dabei haben alle Mannschaften am kommenden Samstag und Sonntag knifflige Aufgaben zu lösen. Die "Zwote" empfängt am Sonntag den direkten Tabellennachbarn im Duell um Platz 4, das Juniorteam reist zum Regionalliga-Aufsteiger nach Stralsund und auch die anderen Jugend-Mannschaften haben es mit knapp besserplatzierten Gegnern zu tun.

Hier alle Spiele im Überblick:
II. Männer (LL) vs. Empor Hohensch./Stahl; So. um 12.45 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
AI (RL) vs. Stralsunder HV; So. um 14 Uhr; Rudolf-Virchov-Straße 23
AII (OL) vs. SG Hermsdorf/TVW; So. um 10.45 Uhr; Fritz-Lesch-Straße
CI (OL) vs. VfL Tegel; So. um 12 Uhr; Hatzfeldtallee
DII (BL) vs. SV Berliner Bären; So. um 9.20 Uhr; Königshorster Straße

Feuert unsere Mannschaften lautstark an - Ihr seid der 8. Mann - Forza PSV!

Herbstmeister-Schalalala!

III.Männer
Auch in unserem 5. Spiel ging der Sieg mit 29:10 klar und unangefochten an uns. Wir trafen am Sonntag schon wieder auf die Pfefferwerker. Diesmal hieß unsere Parole: nur die Abwehr zählt! Zielvorgabe war es maximal 10 Tore zu fangen. Und es wurde knapp, sehr knapp!

Enttäuschender Ausflug nach Lübbenau

I.Männer

Etwas verspätet ging es am Samstag für die Ersten Männer und einige Unterstützer in den Spreewald, wo zwei wichtige Punkte eingesammelt werden sollten. Die Probleme bei der Abfahrt sollten nicht die einzigen an diesem Tage bleiben, obwohl man gut auf den Gegner vorbereitet war gab es kein Happy End in der Ferne….

Die "Erste" will im Spreewald endlich wieder punkten

I.Männer

Am kommenden Samstag reist unsere I. Männer zum Abstiegsduell nach Lübbenau. Die Spreewälder, die zur Zeit mit vier Pluspunkten auf dem vorletzten Tabellenplatz rangieren, sind jedoch nicht zu unterschätzen. Die Mannschaft von Trainer Sylvio Schelleter kämpft gerade vor heimischer Kulisse um jeden Ball und will natürlich Anschluß zur Nichtabstiegszone halten. Unser Team hat sich bis zum Ende der Hinrunde vier weitere Punkte auf der Habenseite fest vorgenommen und wird für dieses Ziel fighten bis zum Umfallen. Das Spiel wird am Samstag um 18 Uhr in der Otto-Grotewohl-Straße angepfiffen. Auf geht's PSV - kämpfen und siegen!

Als kleines Dankeschön an die Fans verschenkt die Mannschaft Plätze im Bus. Wer also gerne mitfahren möchte, der ist recht herzlich eingeladen!!! Bitte vorab kurz bei Mario unter 0170/8634314 melden zwecks Koordination der noch verfügbaren Plätze. Abfahrt ist um 14 Uhr Landsberger Allee, Ecke Storkower Straße (vor dem Hotel, ggü. von "Burger King"), weiter geht es dann via City-West über Lichtenrade in den Spreewald (Zustieg nach Absprache auch unterwegs möglich). Wer schon mal in der Halle war, der weiss, dass Lübbenau immer eine Reise wert ist! Lassen wir es also nochmal krachen in der Vorweihnachtszeit... In der nächsten Woche beim HC Spreewald in Luckau wird die "Erste" mit Kleinbussen anreisen. Als Jahresabschluss findet für die Mannschaft von Stefan Krai am 15.12. das Pokalspiel beim Ligakontrahenten HSW Humboldt statt.

Die Spiele am ersten Advent-Wochenende

Polizei SV Berlin - Handball -

Die Sonntags-Spiele wurden von der Fritz-Lesch-Straße in die große Dynamo-Halle am Weißenseer Weg verlegt. Parken könnt Ihr rechts und links neben dem Gebäude! Unsere Mannschaften brauchen Eure Unterstützung und freuen sich über Euren Besuch - feuert sie lautstark an - Forza PSV!

2. Männer / LL vs. TSV Marienfelde; Sa. um 17.15 Uhr; Erbendorfer Weg
3. Männer / KK vs. SV Pfefferwerk; So. um 12.45 Uhr; Weißenseer Weg
4. Männer / KK vs. Turnsport III; So. um 11.00 Uhr; Weißenseer Weg
A I / RL vs. SV 63 Brandenburg West; So. um 15.00; Weißenseer Weg
AII / OL vs. OSC-Schöneberg-Friedenau; So. um 17.00; Geisbergstraße
B I / OL vs. SG Spandau/Füchse; Sa. um 15.00 Uhr; Falkenseer Damm
BII / SL-A vs. BSV 92; So. um 16.45 Uhr, Weißenseer Weg
C I / OL vs. SG Spandau/Füchse; Sa. um 17.00 Uhr in der Fritz-Lesch-Straße
D I / SL-B vs. BFC Preussen; Sa. um 15.30 Uhr in der Fritz-Lesch-Straße
D II / BL-B vs. BSV 92 II; So. um 9.30 Uhr; Weißenseer Weg

Die CII wurde vom laufenden Spielbetrieb zurückgezogen!

Kleines Revivalturnier verloren

I.Männer

Am Samstag bot sich den Zuschauern in der Hölle Ost ein seltenes Bild, viele altbekannte Gesichter befanden sich auf der Platte, es erinnerte leicht an die letzten beiden Revivalturniere. Auf Seiten der Gäste aus Oranienburg befanden sich 4 ehemalige PSV-Akteure und eine weitere Handvoll gute Bekannte. Trotz aller Freundlichkeiten sollte noch Handball gespielt werden und wir wollten den verlustpunktfreien Tabellenführer wenigstens ein bisschen ärgern…

Sponsoren

Wir suchen Ehrenamtliche

Förderverein

Förderverein Handball Berlin

Mitglied im

Deutscher Handball Bund

Handball Verband Berlin

Freiwilliges Soziales Jahr